Canine Bowen Technique,

die Bowentherapie für Hunde

Canine Bowen Technique,

die Körperarbeit für Hunde

 

Ausbildungen / Schulreglement

 

Die CBTA Schweiz Practitioner Ausbildung dauert ein gutes Jahr um Studenten genügend Zeit zu geben, die schriftlichen Arbeiten und Fallstudien genussvoll auszuführen. Ausserdem soll damit viel praktische Erfahrung und eine Vertiefung des Wissens im Bereich Canine Bowen Technique ermöglicht werden.


Die Fortschritte werden während der gesamten Ausbildung mittels schriftlicher Arbeiten, überwachter praktischer Übungen und Falldokumentationen überprüft. Vor dem Übergang in das nächste Modul muss der geforderte Standard erreicht werden.

Die Anzahl Studienplätze ist auf 10 beschränkt.

Die Kursgebühr beinhaltet sämtliche Kursunterlagen, die Bewertung von schriftlichen Arbeiten und Fallstudien sowie die Endeinschätzungen.


Am Ende der Ausbildung werden theoretische und praktische Prüfungen abgelegt. Für das erfolgreiche Bestehen sind folgende Leistungen notwendig:

  • Erreichung des geforderten Standards in den Fallstudien,

  • Erreichung des geforderten Standards in den vier schriftlichen Aufgaben,

  • Erreichung des geforderten Standards in der praktischen wie auch in den schriftlichen Einschätzungen.

 

Tierärzte und Tierarzthelfer sind von Anatomie- und Physiologie-Einschätzungen, sowie den zwei schriftlichen Aufgaben über Anatomie und Physiologie befreit.

Vor Erlangung des CBTA Schweiz Practitioner Zertifikats in Canine Bowen Technique müssen Studenten die erfolgreiche Absolvierung der weiteren Bowen-Menschenausbildung belegen.

Kontakt

Haben Sie Interesse an Canine Bowen Technik oder an der Ausbildung? Melden Sie sich bei uns, für ein unverbindliches Gespräch. Wir freuen uns auf Sie.

Canine Bowen Technique Association (CBTA)  / Schweiz