Canine Bowen Technique,

die Bowentherapie für Hunde

Canine Bowen Technique,

die Körperarbeit für Hunde

 

Ausbildung / Aufnahmebedingungen

 

Der CBT Diplomlehrgang soll ein aus professioneller Sicht glaubwürdiges und anerkanntes Niveau der Canine Bowen Technique schaffen. Die Module 2-4 bauen auf dem Modul 1 (Hausgebrauch) auf und vervollständigen den CBT Diplomkurs.

 

Das Wohlergehen der Hunde hat erste Priorität. So müssen alle, die mit CBT arbeiten möchten (Hausgebrauch und Practitioner Lehrgang) die ersten vier Tage der Menschenausbildung besucht haben. So stellen wir sicher, dass Sie bereits ein grundsätzliches Verständnis der Bowen Technik haben und Ihre ersten Erfahrungen an Menschen machen konnten bevor Sie mit Hunden arbeiten. Die Fellnasen werden es Ihnen danken.

Die Ausbildung beinhaltet viel praktische Arbeit. Folglich sollten Studenten idealerweise ihren eigenen Hund mitbringen. Damit ist gewährleistet, dass bereits ein Vertrauensverhältnis besteht und die praktische Arbeit mit minimalem Stress für den Hund geübt werden kann. Um die Gesundheit und das Wohlbefinden der teilnehmenden Hunde zu sichern, müssen diese innerhalb der letzten sechs Monate tierärztlich untersucht worden sein und die Teilnehmenden müssen eine schriftliche Einwilligung des Tierarztes über die Anwendung der Canine Bowen Technique am Hund vorlegen.

 

Die Teilnehmenden sind für ihre Hunde vollumfänglich selbst verantwortlich. Sie werden gebeten, einen Nachweis für ihre persönliche Haftpflichtversicherung mitzubringen und persönlich Verantwortung zu übernehmen für Unfälle oder Verletzungen, die ihre Hunde während der Ausbildung verursachen könnten. Es besteht kein Anspruch darauf, während der Theorieeinheiten Hunde mit in den Seminarraum nehmen zu können. Es ist deshalb wichtig, dass die teilnehmenden Hunde sich im Auto oder im Hotelzimmer wohlfühlen können. Es gibt genügend Pausen, damit Sie sich um Ihre Fellnase kümmern können. Kontaktieren Sie uns bitte, falls dies problematisch ist.

Bevor Sie die Anerkennung als Canine Bowen Technique Practitioner erhalten, müssen Sie die Bowen Technik für Menschen bis zum Modul 6 (ohne Anatomieabschluss) erfüllen. Sie haben die Wahl zwischen der regulären Menschenausbildung oder einer vereinfachten Variante (das Sekretariat der Bowen-Academy gibt diesbezüglich genauer Auskunft). Für Ihre Anerkennung als Practitioner CBT benötigen Sie also nebst den Modulen 1-4 Hund auch die Module 1-6 Mensch. Infos zu den Menschenkursen finden Sie unter www.bowen-academy.ch. Wenn Sie sich für die vereinfachte Variante entscheiden, haben Sie zu jedem Zeitpunkt die Möglichkeit, die von der Bowen-Academy geforderten Aufgaben nachzureichen und sich nach Erfüllung für das Prüfungsmodul 7 anzumelden. Somit steht einem jederzeitigen Einstig auch als Menschen-Therapeut nichts im Wege.

Die gleichzeitige Absolvierung der Ausbildung für Mensch und Hund bringt einen grossen Arbeitsaufwand mit sich. Es gibt keine Vorgaben (ausgenommen Besuch Modul 1+2 vor dem Hausgebrauch) in welcher Abfolge die Module belegt werden. Gerne beraten wir Sie.


Bewerber müssen ihre Fähigkeiten im Umgang mit Hunden nachweisen, indem sie einen kurzen Überblick über ihre Erfahrungen in der Arbeit und dem Zusammenleben mit Hunden geben.

Kontakt

Haben Sie Interesse an Canine Bowen Technik oder an der Ausbildung? Melden Sie sich bei uns, für ein unverbindliches Gespräch. Wir freuen uns auf Sie.

Canine Bowen Technique Association (CBTA)  / Schweiz